Selbst Gartenteiche anlegen und pflegen

Dezember 17, 2016 - Kommentar

Im eigen Garten ein Biotop anlegen und optimal bepflanzen – ob Folienteich, Sumpfbecken oder fahrbarer Miniteich – jeder Arbeitsvorgang wird anschaulich und leicht verständlich Schritt für Schritt in Bild und Text dargestellt. Mit mehr als 200 farbigen Abbildungen. Für alle Arbeiten zeigen übersichtliche Symbole auf einen Blick Schwierigkeitsgrad, Kraftbedarf, Zeitaufwand, benötigte Werkzeuge und Ersparnis.

Im eigen Garten ein Biotop anlegen und optimal bepflanzen – ob Folienteich, Sumpfbecken oder fahrbarer Miniteich – jeder Arbeitsvorgang wird anschaulich und leicht verständlich Schritt für Schritt in Bild und Text dargestellt. Mit mehr als 200 farbigen Abbildungen. Für alle Arbeiten zeigen übersichtliche Symbole auf einen Blick Schwierigkeitsgrad, Kraftbedarf, Zeitaufwand, benötigte Werkzeuge und Ersparnis.

Comments

Angela Wimmer says:

Am Titel vorbei Wenn ich so ein Buch kaufe, beabsichtige ich bereits, einen Teich zu bauen. Ich erwarte dann eigentlich – wie der Buchtitel auch verspricht- wirklich praktische Informationen, wie man einen Teich tatsächlich selber baut. Dieses Buch verliert sich in allgemeinem Geplänkel und Möglichkeiten zum Teichbau, aber es beinhaltet auch grundsätzlich nützlichen Tipps.Ich halte daher den Buchtitel für unpassend. Es sollte eher heißen: Interessieren sich für Gartenteiche? Dieses Buch wird Ihnen Ideen liefern und Ihnen Tipps geben, worauf es grundsätzlich ankommt“.Dieses Buch ist für Leute, die sich erstmalig mit dem Thema beschäftigen, ok, für Leute die bereits beabsichtigen einen Teich zu bauen – und damit ein gewisses Vorwissen haben, nicht wirklich interessant, denn wie es wirklich geht, steht hier auch nicht drin.

Wildniswanderer says:

Wird dem Thema nicht gerecht Leider muss auch ich mich in das negative Lager schlagen. Ich glaube nicht, dass man nach dem Studium dieses Werkes einen schönen Teich erstellen kann. Die Bilder (rechteckige Betonbecken u.a.) sprechen auch nicht dafür. Eines der wichtigsten Themen – das Profil des teiches – wird am kürzesten behandelt und es gibt keinerlei Hilfe bis auf den Satz, dass Flachwasserzonen wichtig sind.Eher geholfen hat das Buch Beispielhaft Gartenteiche, auch wenn es viel Werbung macht für die Firma naturagart. Aber das richtige Buch zu dem Thema suche ich noch immer. Diese 5 Euro hätte ich mir lieber gespart.

Anonymous says:

Ganz nützlich Der selbst gestaltete Gartenteich ist ein schönes Plätzchen zur Erholung und Entspannung. Das Problem dabei ist meist die richtige Gestaltung dieses Platzes. Da hier einige bauliche Maßnahmem notwendig werden können, sollte alles gut geplant und durchdacht sein. Mit diesem Buch kann man die verschiedenen Varianten auf sich einwirken lassen. Durch die guten Farbbilder ist es möglich, sich bei der Wahl des geeigneten Types für den Teich zu orientieren. Zur Einführung gibt es Grundlagenwissen über den Waserkreislauf und die Einflüsse, denen das kostbare Naß unterliegt. Dann werden die verschieden Möglichkeitenzumanlaegen kleiner und größerer Teiche erläuert. Das wird mit so viel Hintergrundinformation und Liebe zum Detail geschildert, das der Leser ohne weiteres in der Lage ist, selbst seinen Teich zu entwerfen und die erforderlichen Arbeiten durchzuführen. Aussagekräftige Skizzen erleichterm…

Schreibe einen Kommentar.

*